top of page

Bestes zahnärztliches Röntgengerät Prox FDA




Entdecken Sie die Funktionen und Spezifikationen des tragbaren Röntgengeräts PROX Dental


Einführung: Beginnen Sie mit der Vorstellung des tragbaren Dental-Röntgengeräts PROX als zuverlässiges und fortschrittliches Werkzeug, das die zahnmedizinische Bildgebung revolutioniert hat. Heben Sie hervor, wie wichtig es für Zahnärzte ist, die Merkmale und Spezifikationen zu verstehen.


DC-Hochfrequenz-Röntgengenerator: Erklären Sie, wie der PROX einen DC-Hochfrequenz-Röntgengenerator nutzt, der eine konsistente und qualitativ hochwertige Röntgenausgabe liefert. Erwähnen Sie die Vorteile dieser Technologie, wie z. B. eine verbesserte Bildauflösung und eine kürzere Belichtungszeit.

Röntgenröhre: Besprechen Sie die Spezifikationen der Röntgenröhre, einschließlich der Röhrenspannung von 60 kV und des Röhrenstroms von 2 mA. Erklären Sie die Bedeutung dieser Parameter im Hinblick auf Bildqualität und Strahlendosis.

Anodentyp und -winkel: Beschreiben Sie den stationären Anodentyp des PROX, der die Stabilität während der Röntgenbildgebung gewährleistet. Erwähnen Sie den Anodenwinkel von 20˚, der die Richtung und den Fokus des Röntgenstrahls beeinflusst.

Brennfleck und Wärmekapazität: Erklären Sie die Brennfleckgröße von 0,8 mm und betonen Sie deren Einfluss auf Bildschärfe und Details. Besprechen Sie die Wärmekapazität von 8,5 KHU, die die Fähigkeit der Röntgenröhre bestimmt, einer kontinuierlichen Nutzung standzuhalten.

Einstellung der Belichtungszeit: Markieren Sie den Einstellbereich für die Belichtungszeit von 0,01 bis 1,60 Sekunden in Schritten von 0,01 Sekunden. Besprechen Sie, wie diese Funktion eine präzise Kontrolle der Röntgenbelastung ermöglicht und so optimale Diagnosebilder gewährleistet und gleichzeitig die Strahlenbelastung des Patienten minimiert.

Gesamtfiltration und SSD: Erklären Sie die Gesamtfiltration des PROX von 1,6 mmAI, die dazu beiträgt, unnötige Röntgenenergie zu dämpfen, was zu einer besseren Bildqualität und einer geringeren Strahlendosis für den Patienten führt. Erwähnen Sie die SSD-Optionen (Quelle-zu-Haut-Abstand) von 100 mm und 200 mm mit dem langen Kegelaufsatz, die Flexibilität bei der Aufnahme von Bildern in unterschiedlichen Entfernungen bieten.

Tragbarkeit und Leistungsbedarf: Besprechen Sie das leichte Design des PROX mit einem Gewicht von nur 2,2 kg, was ihn für Zahnärzte äußerst tragbar macht. Erwähnen Sie, dass es von einer Batterie mit einer Gleichspannung von 22,2 V betrieben wird, was einen kabellosen Betrieb ermöglicht. Erwähnen Sie außerdem das AC-Ladegerät mit einem Spannungsbereich von 100 bis 240 V Wechselstrom, das ein einfaches Aufladen ermöglicht.

Fazit: Fassen Sie die wichtigsten Spezifikationen des tragbaren PROX-Dentalröntgengeräts zusammen und betonen Sie dessen Bedeutung in modernen Zahnarztpraxen. Ermutigen Sie die Leser, über die Vorteile dieser fortschrittlichen Technologie für eine verbesserte Patientenversorgung und Diagnose nachzudenken. Bestes zahnärztliches Röntgengerät

Denken Sie daran, die Spezifikationen ordnungsgemäß zu kennzeichnen und die Informationsquelle anzugeben. Darüber hinaus können Sie Ihren Blog bereichern, indem Sie Bilder oder Diagramme des tragbaren Dentalröntgengeräts PROX einfügen, um den Lesern die Visualisierung seiner Funktionen und seines Designs zu erleichtern.



1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page